Direkt zum Hauptbereich

Posts

Letzter Beitrag

Vater und Mutter hassen

Jesus hat ja so manchen Spruch rausgehauen, da schlackern einem noch 2000 Jahre später die Ohren. Der hier zum Beispiel: „Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater, Mutter, Frau, Kinder, Brüder, Schwestern, dazu auch sein eigenes Leben, der kann nicht mein Jünger sein.“ (Lukas 14, 26)
Jesus sagt also: nur wer seine engsten Bezugspersonen hasst, kann sein Jünger sein?!

Es lohnt sich allerdings, genauer hinzuschauen, bevor man die Bibelstelle zum Anlass nimmt, der Schwiegermutter zu sagen, dass man sie ohnehin noch nie so richtig leiden konnte.

Für das NEUES LEBEN-Magazin 02 | 2020 habe ich versucht, auf einer Seite herauszuarbeiten, was der Vers wirklich bedeutet. Einfach das Bild größer klicken oder das Heft hier kostenlos anfordern.


Aktuelle Posts

Herzerweiterung: vier Jona-Predigten

Livestream aus Meschede

Antschana Schnarr zum Buch "Heimat finden"

Aufatmen-Rezension

Erstausstrahlung

In der falschen Schlange stehen

Luther im Konjunktivrausch

EFG Detmold: offene Menschen und offenes WLAN

A 45

Trauung umgeben von Puten