Direkt zum Hauptbereich

Posts

Letzter Beitrag

Jona auf der Couch

Im vierten Kapitel des Jonabuchs liegt Jona sozusagen bei Gott auf der Couch. Er befindet sich in einer existentiellen Krise.  Gottes Problemprophet, Gottes Problemkind wäre am liebsten Gottes Einzelkind.  Und Gott praktiziert mit Jona eine Art Gesprächstherapie. Gott will im Gespräch, in einem geradezu therapeutischen Setting, mit Jona herausarbeiten, wo dessen Schwarz-weiß-Denken herkommt.  Mehr zu Jona 4 – und wie mir beim Verständnis des Kapitels ein Pixi-Kinderbuch geholfen hat – in meinem Artikel, der zeitgleich im Magazin „unterwegs“ 10/2022 der Evangelisch-Methodistischen Kirche erscheint (S. 12-14) und in der aktuellen Zeitschrift „ Die Gemeinde “ des BEFG, Ausgabe 10/2022 (S. 6f). Oder natürlich ganz ausführlich in meinem Buch „ Herzerweiterung “…

Aktuelle Posts

"Herzerweiterung" erschienen!

50 LL-Rezension

Bros before Pros

Aufatmen-Sonderheft

Gemeindeleitung Teil III

Gemeindefrust

Mengenpreise für "Heimat finden"

Ein Gott der Ordnung

Gemeindeleitung - Teil II